BIO-Braunhirse gemahlen

biobraunhirse
aus kontrolliert biologischem Anbau ( Anbaugebiet Deutschland )
 
Braunhirse gehört zu den mineralstoffreichsten Getreidesorten der Erde. Insbesondere ist der Gehalt an Kieselsäure (550mg), ohne die kein Organismus existieren kann, und Magnesium (170mg) ist hervorzuheben.
Außerdem sind enthalten: Eisen, Fluor, Natrium, Schwefel, Phosphor, Kalium, Zink u.v.a..
Besonders reichlich sind die Vitamine der B-Gruppe B1, B2, B6, Pantothensäure und Nikotinsäureamid enthalten.
 
Verzehrsempfehlung:
2-3 TL täglich ins Müsli oder in Obst-/Gemüsesäften, Suppen und Joghurts beimischen.

Produktinformationen können Sie bei uns anfordern!



 
 
 
 
 

BIO-Braunhirse, gemahlen

braunhirsegemahlen
 
 
 
 
aus kontrolliert biologischem Anbau ( Anbaugebiet Deutschland )

Braunhirse gehört zu den mineralstoffreichsten Getreidesorten der Erde. Insbesondere ist der Gehalt an Kieselsäure, Eisen, Fluor, Natrium, Magnesium ist hervorzuheben. Außerdem: Schwefel, Phosphor, Kalium, Zink u.v.a.. Besonders reichlich sind die Vitamine der B-Gruppe B1, B2, B6, Pantothensäure und Nikotinsäureamid enthalten.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

BIO-Braunhirse, ganze Körner

Braunhirseganz
 
 
 
aus kontrolliert biologischem Anbau ( Anbaugebiet Deutschland )


Braunhirse gehört zu den mineralstoffreichsten Getreidesorten der Erde. Insbesondere ist der Gehalt an Kieselsäure, Eisen, Fluor, Natrium, Magnesium ist hervorzuheben. Außerdem: Schwefel, Phosphor, Kalium, Zink u.v.a.. Besonders reichlich sind die Vitamine der B-Gruppe B1, B2, B6, Pantothensäure und Nikotinsäureamid enthalten.

Die ganzen Körner sind ideal zum Keimen.



 
 
 
 
 

BIO-Braunhirse, fermentiert

braunhirsefermentiert

aus kontrolliert biologischem Anbau

Braunhirse enthält Silizium und alle Inhaltsstoffe des ganzen Korns, mit einem zusätzlichen ernährungsphysiologischen Wert.

Mit der Fermentation stehen dem Organismus deutlich gesteigerte Nährwerte und probiotische Mikroorganismen zur Verfügung:
 
●  Der Vitamingehalt, insbesondere der B-Vitamine, Vitamin C und Vitamin
    E (Tocopherol) steigt
●  Der Ballaststoffgehalt nimmt zu
●  Der Eiweissgehalt nimmt zu; die Zusammensetzung der Aminosäuren
    verbessert sich
●  Der Mineralstoffgehalt und die Spurenelemente nehmen stark zu und
    sind zudem besser bioverfügbar
●  Der Gesamtfettgehalt nimmt relativ ab, aber der Gehalt an einfach und
    mehrfach gesättigten Fettsäuren steigt stark an
●  Brennwert und Kaloriengehalt sinken
●  Geschmackseigenschaften und Verdaulichkeit werden verbessert
●  Die Bioverfügbarkeit der zell- und organschützenden sekundären
    Pflanzenstoffe (Flavonoide) verbessert sich



 
 
 

?>